Anterior-Nasal-Abstrich

Anterior-Nasal-Abstrich.jpeg

Falsches Sicherheitsgefühl

Beim Anterior-Nasal-Abstrich (sog. Nasenbohrertest) erfolgt die Probenentnahme im vorderen Bereich der Nase. Da die Viruslast im vorderen Bereich der Nase niedriger ist als im Nasenrachenraum, ist diese Form der Beprobung nicht geeignet, um eine Infektion auszuschließen.

Falsch-negative Testergebnisse bergen die Gefahr, dass sich die getesteten Personen in falscher Sicherheit wiegen.

 

Der Anterior-Nasal-Abstrich wird von uns nicht angeboten, da insbesondere bei asymptomatischen Personen eine vergleichbar gute Probenqualität und ein somit vergleichbar zuverlässiges Testergebnis wie bei der Beprobung mittels Nasen-Rachenabstrich i.d.R. nicht erzielt werden können.