Nasen-Rachenabstrich

Nasen-Rachenabstrich.jpg

Der Gold-Standard bei der Beprobung

Bei der Beprobung mittel Nasen-Rachenabstrich lässt sich die beste Probenqualität und in weiterer Folge auch die höchste Testgenauigkeit erzielen, weshalb wir den Nasen-Rachenabstrich auch empfehlen. Ein korrekt durchgeführter Nasen-Rachenabstrich ist i.d.R. nicht schmerzhaft. Dabei wird das Teststäbchen gerade nach Hinten bis zum Nasen-Rachenraum eingeführt und dort für ca. 10 Sekunden gedreht.

Was Sie vor dem Test beachten sollten

Sie sollten mindestens 30 Minuten vor der Durchführung des Nasen-Rachenabstrichs nicht rauchen.

 

Was Sie während der Probenentnahme beachten sollten

Sobald Sie von unserem Testteam dazu aufgefordert werden, ziehen Sie bitte die FFP2 Maske unter die Nase und schnäuzen Sie sich in ein Taschentuch. Während des Nasen-Rachenabstrichs halten Sie den Kopf bitte gerade und überstrecken Sie ihn nicht.